Ferdinand-Freiligrath-Schule

Grundrechte, Menschenrechte, Erfahrungen im Alltag - Richter Kunz bei uns zu Besuch!

17. März 2019

Darf ich alles sagen, was ich denke? Auch, wenn es den anderen verletzt? Was mache ich, wenn mich jemand beleidigt? Darf ich mich wehren? Wieso lässt man in Deutschland den Polizisten eigentlich kein Geld zukommen? Verdienen Frauen hierzulande wirklich genauso viel wie Männer?

Diese und viele andere Fragen klärten wir, die Schülerinnen und Schüler der Willkommensklasse 1, vergangenen Freitag mit Sebastian Kunz im Rahmen eines Workshops des Programms „Willkommen im Rechtsstaat“ der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung. Herr Kunz ist am Sozialgericht als Richter tätig und möchte uns vermitteln, dass wir dem Rechtsstaat Vertrauen schenken können. 

Zuerst lernen wir etwas darüber, wie Deutschland organisiert ist: Legislative, Exekutive, Judikative – nun ja, ganz einfach ist das nicht. Wer macht noch mal die Gesetze?

Doch dann wir es ein wenig einfacher, denn wir kommen zu Themen, die uns alle schon mal begegnet sind: so unterschiedliche Dinge wie das Abschließen von Verträgen, die Schulpflicht oder Erfahrungen mit Diskriminierung. 

Und wer weiß – vielleicht wird einer von uns mal Richter oder Richterin? Die Robe – ein Erbstück des Großvater unseres Besuchers, denn Roben werden von Richtern weitergegeben, wenn sie in Rente gehen, so erklärt uns Herr Kunz – macht jedenfalls Spaß und man fühlt sich dabei gleich ganz wichtig: 

Leave a reply
Präsentation und Austausch des Netzwerks GroßbeerenstraßeElternabend der Berufsorientierung

Leave Your Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.