Ferdinand-Freiligrath-Schule

Schulsozialarbeit

  • Schulsozialarbeit

  • Die Schulsozialarbeit unterstützt die SchülerInnen bei sozialen, schulischen und persönlichen Themen und versteht sich als neutrale Ansprechpartnerin für LehrerInnen, SchülerInnen und deren Eltern.

    Ihr Beratungsangebot ist vertraulich, offen und auf freiwilliger Basis!

    Die Aufgabenbereiche der Schulsozialarbeit umfassen:

    • Prävention und Intervention bei Schuldistanz
    • SchülerInnen brauchen jemanden zum Reden und Zuhören oder suchen Unterstützung und Hilfe
    • SchülerInnen haben mit FreundInnen, mit MitschülerInnen oder zu Hause Probleme
    • Suchtprävention
    • SchülerInnen sind in Streitigkeiten verwickelt – Gewalt-und Mobbingprävention
    • Elternzusammenarbeit
    • Zusammenarbeit mit Jugendsozialeinrichtung
    • Mitwirkung an innerschulischen Gremien
    • Kinderschutz, Kooperation mit den zuständigen Jugendämtern und dem SIBUZ (Schulpsychologische und Inklusionspädagogische Beratungs- und Unterstützungszentren)
  • Frau Sevil Tat

    Bürozeiten: Mo.-Do. 8:00-15:00 Uhr,
    Fr. 8:00-13:00 Uhr
    Tel: 030 / 50 58 56 27
    Mail: s.tat@ferdinand-freiligrath-schule.de

  • Pestalozzi-Fröbel-Haus

  • Das Pestalozzi-Fröbel-Haus (PFH) ist eine Berliner Stiftung öffentlichen Rechts.

    Im Verbund von Praxiseinrichtungen und Ausbildungsstätten ist das Pestalozzi-Fröbel-Haus eine Modelleinrichtung des Landes Berlin, die wichtige Impulse gibt.

    Die SozialarbeiterInnen Frau Tat, Frau Fiuczynski und Frau Genzel sind im Auftrag des Pestalozzi-Fröbel-Hauses an der Ferdinand-Freiligrath-Schule tätig.  Während Frau Tat für die Schulsozialarbeit zuständig ist, sind Frau Fiuczynski und Frau Genzel für die Organisation und Koordination des Ganztagsangebots, die AiG Zukunft (ehemals Berufsorientierung) und die Lernwerkstatt verantwortlich. Durch regelmäßige Teamsitzungen findet ein guter Austausch und eine enge Zusammenarbeit statt.

    Die Schülerpat*innen werden von Frau Tat und Frau Fiuczynski angeleitet. Die Schüler*innenvertretung wird von Frau Tat und Frau Genzel begleitet.

    Mehr über unser Ganztagsangebot