Ferdinand-Freiligrath-Schule

Arena Umweltwerkstatt

  • Konzept

    Die Arena Umweltwerkstatt gibt es seit 2018. Wir beschäftigen uns vor allem mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf das Upcycling (engl. Wiederverwertung), bei dem Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlos gewordene Stoffe und Materialien in neue, andersartige Produkte umgewandelt werden. So stellen wir beispielsweise gemeinsam mit unserer Dritten, Vanessa Wehse (Möbeldesignerin), Stoffmasken und Bienenwachstücher aus Stoffresten, wie zum Beispiel alten T-Shirts, oder Lampen aus Flaschendeckeln, Buttons, Wolle und Altpapier her. In der Vergangenheit haben wir zudem bereits Trinkgläser, Vasen oder Windlichter aus Altglas gemacht und alte Fahrradschläuche in Stempel verwandelt. Außerdem versehen wir alte Möbel mit einem frischen Design oder geben ihnen eine neue Nutzungsmöglichkeit. In unserer Arena beschäftigen wir uns mit den verschiedensten Materialien (vor allem mit Holz, aber auch mit Metall, Kunststoffen und Textilien). Neben dem praktischen Arbeiten erwerben wir das jeweilig notwendige theoretische Hintergrundwissen zu den Materialien und Techniken. Im theoretischen Teil behandeln wir aktuelle Umweltthemen wie z.B. den Klimawandel, die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Natur, Mülltrennung, Lebensmittelverschwendung, verschiedene alternative Ernährungsweisen oder den Tierschutz.
    Im Jahr 2019 haben wir mit unseren Projekten den Förderpreis „Praktisches Lernen und Schule“ gewonnen.
    • Lehrkräfte
      Fr. Bier , Fr. Hohmann
    • Vanessa Wehse (https://www.verhuebscht.com)
    • Räume
      109, Holzwerkstatt
  • Unsere Projekte 2020/21

    Aufwertung des Schulhofs

  •  

    Unsere Projekte in diesem Schuljahr sollen einen Nutzen für die gesamte Schulgemeinschaft darstellen. Die von uns gebauten Wurmkisten bieten eine natürliche und einfache Möglichkeit zur Kompostierung der Küchenabfälle der Arena Gastronomie. Mit der Aufarbeitung unserer Baumbank und des Holzhäuschens auf dem Schulhof finden noch viele weitere Schülergenerationen schöne Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten während der Pausen im Freien.