Ferdinand-Freiligrath-Schule

Räumlichkeiten

  • Architektur

    Nach Entwürfen von Fritz Haack entstand 1901–1903 ein langgestrecktes, viergeschossiges Schulgebäude samt hofseitig angeordnetem Lehrerwohnhaus und Turnhalle. Die Mauerwerkbauten in der Form der beginnenden Moderne mit Reminiszenzen an die holländische Renaissance sind über einem Sockel aus Tuffstein mit roten Ziegeln verblendet. Die symmetrische Fassade ist im Mittelteil übergiebelt. Kontrastreich, besonders um die Fenster, wirken gliedernde Teile aus Sandstein.

  • der Umbau

    2009/2010 wurde das Dachgeschoss ausgebaut. Es entstanden ein attraktiver Freizeitbereich und Räume für den Unterricht in den Arenen. Zugleich wurde im Erdgeschoss eine Mensa eingebaut und die Lehrküche neu gestaltet.

  • die Mensa

    Frau Arena sorgt in der Mensa täglich für gesunde Ernährung an unserer Schule. In den Pausen bietet sie verschiedene belegte Brötchen, Snacks und Getränke an. Das Sortiment ist nahrhaft, schmeckt gut und ist halal.

    Klarheit und frische Farben dominieren im neu geschaffenen Mensabereich der Schule. Die Schüler*innen erledigen in Eigenverantwortung Reinigungs- und Ordnungsarbeiten im Mensabereich. Für offizielle Anlässe bietet der Mensabereich ein modernes und großzügiges Ambiente.

  • der Garten

    Unser Garten wurde im September 2014 zum zweitbesten Schulgarten der Berliner Oberschulen von der Lenné-Akademie ausgezeichnet. Er wurde jahrelang von den ehemaligen Arenen Garten und Landschaftsbau und StadtNatur sehr professionell betreut.

    Im Jahr 2014 ergab sich eine Zusammenarbeit mit der Stiftung Grün macht Schule und mit der Freien Universität Berlin, in deren Rahmen viele Studenten*innen der FU zu unserem Schulgarten kamen. Im Jahr 2018 kooperierten wir auch mit den Prinzessinnengärten, die uns halfen, den Hof noch schöner und cooler zu gestalten.

  • die Bibliothek

    Die schuleigene Präsenzbibliothek bietet eine Auswahl an Kinder- und Jugendliteratur sowie Nachschlagewerken. Die Bibliothek befindet sich im ersten Stock. Genutzt wird die Bibliothek sowohl von Deutsch- und Wahlpflichtkursen als auch von AiGs oder den Arenen. Für die Schüler*innen ist die Bibliothek frei zugänglich im Mittagsband, sei es um Hausaufgaben zu erledigen oder um zu lesen.

     

  • das Soccerfeld

    Wahre Fußballfans wollen auch in den Hofpausen spielen. An der Ferdinand-Freiligrath-Schule können ab diesem Jahr (2018) Schüler*innen in den Pausen auf einem Soccerfeld kicken, dribbeln, Flanken geben und Tore machen. Das Feld ist 100 m² groß und mit Banden eingefasst. Auch wenn es ein kleines Spielfeld ist, der Spielspaß ist wahrscheinlich doppelt so groß. Das Soccerfeld konnte durch die Beteiligung der Schulbehörde realisiert werden.

    Leider reichte das Budget nicht für einen Kunstrasen, so dass die Schüler*innen und Schüler im Moment noch auf Aspahlt spielen. Der Förderverein Pro Arena e.V. hat dafür nun eine Plattform ins Leben gerufen, um Spenden für den Kunstrasen zu sammeln. Unter dem Link https://www.leetchi.com/c/rasen-soccerfeld-kreuzberg finden Sie alle weiteren Informationen und eine einfache Anleitung, wie man spenden kann.